BaerMichael

zum Mitnehmen:
Bär Michael


Powered By Ringsurf

ravelry


  Startseite
  Über...
  Archiv
  works-in-progress
  Fertige Werke
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Stricknetz
Maschen-Treff
 
Socken-Kreativ-Liste
MusterSocken-KnitAlong
 
» Bastelmafia
» Handarbeits-Club

 

» Das Stricknetz
» Mariannes Opalstube
» Maschentreff
» Socken-Kreativ-Liste

 

» Spinn- und Stricktreffen am Bodensee
Oktober Stricktreffen
Maschentreff Augsburg-München
IndiviSualisten

 

Wollstube Wollin
Drachenwolle
» Mariannes Opalwolle
» Martinas Bastel- und Hobbykiste
» TUTTO - Opal-Sockenwolle
Das Lavendelschaf
» Strickliesels Online-Shop
Tom's Webshop
WollPoldi
» buttinette
» OPITEC hobbyfix
» VBS Bastel Service
» Hamburger Wollfabrik
» Strickreste
» Fischer Wolle
» Jürgen Schönwolffs Wollspinnseite
» Wollknoll
» Traub
» DORTEX Namensbänder

 

» Andrea
Angelika
» Annie
Babs
» Barbara
» Bianca
Bine Bröhl
» Bremate
» Brigitte
» Claudia
Cleo Farbenrausch
» Corinna
Diana - Nadelfee
» Elisabeth
» Ewa
Franziska
» HeidiA
» Helga
» Helga
» illy
» Ingrid
» Jörg
» Jürgen
» Klemens
» Linda
Luna
» Mareike
Margrit strickt
Mariannchen
» Melly
» Michaela
» Nicole
» Pe's Strickinsel
» Regina
Sandras Kreativstadl
» Sandra
» SannA
» Silvia
» Strickulli
» Susan
» Suse
Sylvia
» Theresia
Ulli
» Ulrike
» Wapiti
 
MamaJongg
» Sandra

 



http://myblog.de/baermichael

Gratis bloggen bei
myblog.de





Luftschlangen und Konfetti

Das aktuelle Muster der » Socken-Kreativ-Liste habe ich sofort umgesetzt - es standen für mich die letzten Geburtstagswichtelsocken aus » Mariannes Opalstube an:
 zum Vergrößern klicken
Das Muster ließ sich gut stricken, es fällt bei mir aber sehr breit aus, so dass ich, obwohl 60M für Gr.38 angegeben waren, mit 52M bei Verwendung von harmonischem 2,25er Holz ausgekommen bin.

23.3.09 07:23


Werbung


Dies und Das

Dies...: Award

Eigentlich ("mit »eigentlich« leitet man immer eine Lüge ein...") bin ich nicht der Freund von diesen im Internet weitergegebenen Awards. "Uneigentlich" nehme ich DIESEN
be-friends-award
von » Elisabeth aber sehr gerne an, und bedanke mich ganz herzlich, dass sie mich zu ihren Freunden zählt - ich zähle Dich auch zu meinen, liebe Lisabeth!

Und da wohl die meisten meiner Internetfreunde schon mit dem Award ausgestattet sind, möchte ich an dieser Stelle die Freunde aufzählen, die NICHT im Internet vertreten sind, aber ggf. mal meinen Blog lesen (aber wer liest schon einen Blog, der immer mal wieder monatelang verwaist ist...):

  • Meine Beste Freundin Melanie aus Winsen, wir kennen uns seit 21 Jahren, und auch wenn wir uns mal zwei, drei, vier Wochen lang nicht hören oder lesen ist es immer so, als haben wir uns erst gestern zuletzt getroffen.
  • Und da gibt es noch Susanne und Michael aus Hamburg, wir kennen uns seit 14 bzw 17 Jahren und bei den beiden war ich Trauzeuge. Auch hier ist über die Distanz die Freundschaft erhalten geblieben, ich danke Euch dafür.
  • Dann mache ich mal mit Gabi und Wolfgang aus Garching weiter. Gabi ist eine ehemalige Kollegin, die mich mehr oder weniger nach München geholt hat - ich habe es bisher nicht bereut!
  • Ralf und Norbert aus der Gegend um Erding. Meinen ehemaligen Kollegen Ralf hat es kurz vor mir nach München verschlagen - der Arbeit und Liebe wegen.
  • Aus dem hohen Norden ("Grönland"... ) sind noch Birgit und Michael zu nennen. Uns verbindet die Liebe zum Wein.
  • Als letztes genannt, aber an erster Stelle steht Günther, mein Freund.
Ich bitte zu beachten: diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

...und Das: Strickiges

Nach soviel Text nun auch mal wieder was strickiges mit Bildern:
 zum Vergrößern klicken
Und im Detail:
 zum Vergrößern klicken
Im Sommer 2008 fertig geworden, im Oktober dann verschenkt - der » Forbes Forest-Schal aus dem Buch » Scarf Style. Geschickterweise hatte ich bei Fertigstellung bereits sämtliche Etiketten der Wolle entsorgt - ich meine es ist eine Lana Grossa, Verbrauch: 254g.

Daneben sind zwischen August '08 und jetzt noch diverseste Paar Socken (Geburtstage, Weihnachten - an denen ich auch immer noch rumnadel *hüstel*) fertig geworden, mit denen ich Euch nicht langweilen möchte und auch gar nicht kann, meist habe ich nämlich kein Foto gemacht. Aber ich werde in den nächsten Tagen noch ein paar Dinge zeigen, sobald sie bei den Empfängern angekommen sind.

20.3.09 07:59


9. August 2008

»Familienwichteln«

Am 27.7. hatten wir in »Mariannes Opalstube ein Familienwichteln; so nennt es sich, wenn nicht nur für einen selber gewichtelt wird, sondern für alle, die zur Familie gehören. Wer jeweils dazugehört definiert der Wichtelpartner. Bei mir war es diesmal ich, mein Freund Günther, und meine besten Freunde aus Hamburg Susanne und Michael S.

Hier schon mal die Socken

  • von Claudia für Günther
     zum Vergrößern klicken
    Die herrlichen - weil blauen - maritimen Maschenmarkierer (links oben auf der Leuchtturmpostkarte) habe ich mir unter den Nagel gerissen, die kann Günther gar nicht gebrauchen .
  • von Sandra für mich
     zum Vergrößern klicken
Susanne und Michael weilen noch im Urlaub, deshalb gibt's von den Socken noch keine Fotos - aber die kommen, versprochen.

9.8.08 19:26


14. Juni 2008

WWKiP-Day

Der World-Wide-Knit-in-Public-Day ist zwar schon eine Woche vorbei, aber trotzdem möchte ich Euch noch die Socken zeigen, die an dem Tag - in aller Öffentlichkeit, nämlich im ICE von München nach Hamburg - fertig geworden sind:
 zum Vergrößern klicken
Gestrickt aus Regia Medina Color mit einem Rippenmuster - für mich .

22.6.08 14:10


24. Mai 2008

Was ich noch schuldig bin...

Jaja... Ich habe natürlich in den ersten Monaten diesen Jahres schon eine größere Anzahl Socken fertiggenadelt, einige davon kann ich noch nicht zeigen, weil Geschkenke und Wichteleien dabei sind. Weder möchte ich, dass die zu Beschenkenden die Socken vorher sehen (ich weiß, dass die ab und an hier mal reinschauen ), noch, dass ich Strafsoggn stricken muss, weil ich das Wichtelgeheimnis verletzt habe - gelle, »Mariannchen?!

Für meine beste Freundin Melanie gab es im März diese Socken:
 zum Vergrößern klicken
Das sind Spiralringel - die Anleitung habe ich irgendwann mal im Netz gesehen, sie aber nicht abgespeichert und mir auch nicht gemerkt, wo es war; aber macht ja nix, hat ja auch ohne geklappt .

Und im April habe ich dann Susanne, eine sehr gute Freundin aus Hamburg, zum Geburtstag beschenkt:
 zum Vergrößern klicken
Das ist eine Lana Grossa Meilenweit, die Wolle hat mich am Bodensee direkt angesprungen, und ich wußte sofort, dass daraus Mermaid-Socken werden.

Und zum guten Schluss habe ich mich noch in den ersten Monaten mit dreierlei Socken verwöhnt:
 zum Vergrößern klicken
Von links nach rechts:

  • Stinos in Regia Royal Color
  • "mal wieder" Rainbow-Muster in Regia Miniringel
  • Stinos aus einem urrralten Opal Krokodil, dass ich mal bei »Marianne im Schatzkästchen gefunden habe

Nachtrag... (man möge es mir verzeihen - aber in meinem Alter vergisst man schon mal das ein oder andere)
Wie ich so die Eierwärmer strickte, dachte ich mir, dass müsste doch auch kleiner gehen, und so entstand ganz nebenbei dieser Schlüsselanhänger in Postgelb, der jetzt unseren Briefkastenschlüssel im Büro wiederfinden läßt:
 zum Vergrößern klicken

24.5.08 08:02


21. Mai 2008

Geburtstagswichtelei, Nachtrag

Da es bei Wichteleien wohl inzwischen auch üblich ist, das immer mal wieder der eine oder die andere "ausfällt", gab es jetzt einen guten Geist, der mich noch mit einem nachträglichen Geburtstagswichtelpäckchen erfreut hat. Der gute Geist heißt »Klemens und hat mir diese schönen Socken zukommen lassen:
 zum Vergrößern klicken
Bei dem Duschgel - Marke "SauBär" - muss ich aufpassen, dass ich es beim Duschen nicht versehentlich esse/trinke/zu mir nehme: es duftet herrlich nach Himbeer. Habe ich eigentlich mal erwähnt, dass ich alles himbeerige sehr gerne mag?... Dazu gab's noch ein tolles Buch und einen Aids-Hilfe-Bär, der fühlt sich bei seinen Freunden aus Hamburg und München inzwischen schon sehr wohl.

21.5.08 19:32


27. April 2008

Geburtstag und Wichteleien

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Wichteleien mag? Falls ich es noch nicht getan habe: ja, ich mag Wichteleien. Und ich habe mich sehr über meine diesjährigen Geburtstagswichtelpäckchen gefreut!

Das waren in diesem Jahr (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Gut, dass sich die leckeren Halloren von Andrea "nur" auf die Hüfte legen, sonst täten womöglich die schönen Socken irgendwann nicht mehr passen.
     zum Vergrößern klicken
  • Bei den Socken von Barbara bekommt man richtig Lust, sofort in die Karibik zu fliegen, denn so heißt die Färbung, die sie für mich verstrickt hat.
     zum Vergrößern klicken
  • Die Schafkerzen von Melanie haben ein süßes verschmitztes Lächeln, und sind viel zu schade, um sie abzubrennen. Außerdem müsste ich dann ja auch aufpassen, dass nicht auch die schönen Socken abfackeln.
     zum Vergrößern klicken
  • Die Socken von Sandra werden - versprochen - erst getragen, nachdem das Duschgel benutzt wurde; und der Tee muss, ob des Namens, mit ins Büro, vielleicht hilft es ja .
     zum Vergrößern klicken
  • Vera hat mich mit einem prallgefüllten Päckchen, naja, eher Paket überrascht. Und da kam neben herrlichen Socken auch ganz viel bäriges heraus.
     zum Vergrößern klicken
Außerdem wurde ich noch von diesen Mädels strick- und wolltechnisch verwöhnt:
  • von Carina mit einem herrlichen Wollmeisenstrang "Gewitterhimmel"
     zum Vergrößern klicken
  • von Elisabeth mit Socken, die mir farbtechnisch ausnehmend gut gefallen (wer hat eigentlich gesagt, dass ich "nur" blau mögen würde... tststs... )
     zum Vergrößern klicken
  • von Ute mit einem strickenden Bären - natürlich strickt er mit Rosenholznadeln!
     zum Vergrößern klicken
27.4.08 13:11


23. März 2008 - Ostersonntag

Frohe Ostern !

Nun ja, das Osterfest ist ja schon fast vorbei. Nichtsdestotrotz habe ich heute diese Eierwärmer verschenkt:
 zum Vergrößern klicken
Gestrickt aus Opal Uni nach der Art "Raglan von oben".

23.3.08 20:04


29. Dezember 2007

Stricknetz-Wichtel

Ich bedanke mich ganz herzlich bei »Beate für das schöne Wichtelgeschenk:

 zum Vergrößern klicken

Wunderhübsche blaue (!) Kuschelsocken mit Bärenköpfen dran. Einfach klasse - und irgendwie viel zu schade zum Anziehen. Die Bärchensuppe kann dann aber von innen her wärmen, und die Schokoladenbären sind bestimmt auch ganz lecker. Ein großes und liebes Dankeschön an Beate!

Ich durfte in diesem Jahr Kristina bewichteln, und die bekam dieses Paar Rainbow-Regenbogen-Socken (das ist das mit dem richtigen Muster - s.Eintrag vom 21.12.):

 zum Vergrößern klicken

Und dann muss ich Euch noch unbedingt zeigen, womit mich Ute überrascht hat:

 zum Vergrößern klicken

Klasse Markt-frauen/männer-handschuhe, und dazu ein Schutzengelschaf und Schafmilchseife. Die Handschuhe sind bei den in München derzeit vorherrschenden Temperaturen ideal.

29.12.07 20:14


24. Dezember 2007

In der heiligen Nacht
tritt man gern einmal aus der Tür
und steht allein unter dem Himmel,
nur um zu spüren,
wie still es ist,
wie alles den Atem anhält,
um auf das Wunder zu warten.

-Heinrich Waggerl-

 zum Vergrößern klicken

Ich wünsche allen ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest!

24.12.07 15:07


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung